Der Veranstaltungsort vor den Toren Münchens
Der Veranstaltungsort vor den Toren Münchens

Pflanze des Monats

Waldmeister (Gallium odoratum (L.) SCOP.)

 

Weiß und grün ist mein Strauß

hübsch bescheiden sieht er aus.

 

Frisch vom Wald kommt er herein.

Rieche nur, er duftet fein!

 

Nimm! Vom Frühling ist´s ein Stück.

Er bringt dir, Mutter, lauter Glück!

 

Josef Guggenmoos (1922-2003)

 

 

Doch wo finde ich nun diesen herrlich duftenden Frühlingsboten?

Besonders erfolgversprechend erscheint meine Suche in nährstoffreichen Buchenwäldern mit lockeren Böden. Dort bedeckt der Waldmeister, so nennt sich die glückbringende Pflanze, den Waldboden mit gelb-grünen Matten. Ab Ende April strahlen mir auch schon die ersten leuchtend weißen Sternchenblüten entgegen. Gemeinsam mit weiteren bilden sie kleine, den Waldmeister beschirmende, Rispen. Besonders ins Auge springt mir die auffällige Anordnung seiner Blätter. Sie stehen in mehretagigen Quirlen rundum den vierkantigen Stängel des Krautes.

 

Aber nicht nur seine äußere Erscheinung ist ungewöhnlich, sondern seine inneren Werte sind durchaus bemerkenswert. Einen ganz speziellen Wirkstoff des Waldmeisters, das Cumarin, kann ich leicht am typischen Duft nach frischem Heu erkennen. Pflücke ich das Kräutlein, verletze ich unweigerlich Zellen und das Cumarin, zuvor an ein Glycosid gebunden, wird enzymatisch freigegeben. Gleiches geschieht beim Trocknen der Pflanze.

Ich liebe diesen feinen Wohlgeruch. Und so wundert es mich nicht, dass das Waldmännlein bereits seit vielen Jahrhunderten die Menschen zu allerlei kulinarischen Genüssen inspiriert hat. An erster Stelle steht hier natürlich die allseits beliebte Maibowle. Aber auch Limonaden, Süßspeisen und viele weitere Leckereien profitieren von seinem besonderen Aroma.

 

Zudem stimmt in diesem Fall: Was gut schmeckt, ist auch gesund!

Gemeinsam mit weiteren interessanten Inhaltsstoffen wie Gerb- und Bitterstoffen, Flavonoiden und Iridoiden wirkt der Waldmeister entzündungshemmend, gewebsentwässernd, lymphflussanregend, leicht beruhigend und krampflösend auf uns Menschen. In der Volksheilkunde setzt man ihn gerne bei Durchblutungsstörungen, Venenschwäche, Unterleibsschmerzen und als Beruhigungsmittel bei Schlafstörungen ein.

 

Eines ist jedoch zu beachten:

Bei höherer Dosierung ist wegen des Cumaringehalts mit Kopfschmerzen zu rechnen und bei längerer Einnahme sind Leberschäden möglich. Dem kann ich jedoch sehr einfach entgegen wirken. Ich dosiere den Waldmeister ganz einfach sparsam. Bei der Maibowle sind 3 g frisches Kraut auf einen Liter des erfrischenden Getränks ein gutes Maß.

 

Daran gehalten, gilt noch immer der alte Spruch:
„Waldmeister stärkt das Gehirn und erfreut das Herz“.

 

Lust auf mehr?

 

Dann können Sie Ihren Wissensdurst am 24. Mai 2018 ab 19 Uhr 

beim Vortrag & Workshop zur "Pflanze des Monats" stillen.

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten  verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen  erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung

Die Kräuterei -

im Gut Schloss Sulzemoos
Hirschbergstr. 10 a
85254 Sulzemoos
 

mobil: 0176 / 455 439 51

info@die-kraeuterei.info

Verkauf:

In ausgewählten Geschäften wie Böswirth`s Bauernmarkt oder auf Nachfrage.

Nächste Veranstaltung:

Buchtipp:

Gesund und Fit
mit Kräuterkraft

von Monika Engelmann & Adelheid Lingg

Veranstaltungs-tipps:

"Ein besonderer Tag im Dachauer Land"

Sie planen Ihren  Betriebsaus-flug, einen besonderen Vereinsevent oder einfach einen schönen Tag mit Ihren Freundinnen?

Sprechen Sie uns an.  Gruppenangebot

Inhalt und Termine nach Absprache.

Sommerfest

der Kräuterei mit Irish Folk und viel Spaß fällt heuer leider aus! Ende Juni 2019 feiern wir wieder zusammen.

® Trademark

TV-Tipp:

Bayerisches Fernsehen -

Sendung "wir in Bayern"

am 19.06.2018 ab 16.15 Uhr:

Kräuterpädagogin
Monika Engelmann
 gibt 

sommerliche Tipps zu Kräuter-Brotaufstrichen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© The days of blooming shamrock UG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt